Sommernachtstraum im Park

Sommernachtstraum im Park

Ein zehnköpfiges Ensemble der Mannheimer Bläserphilharmonie wird am 17. Juli um 19 Uhr Felix Mendelssohn Bartholdys „Ein Sommernachtstraum“ spielen.

Im Park der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim, Goethestraße 11, ermöglicht es eine Art Mini-Orchester, auch große Werke an außergewöhnlichen Orten zum Klingen zu bringen.

Die Bearbeitung von Andreas Tarkmann ist gegenüber dem Original etwas gekürzt, berücksichtigt aber bis auf die melodramatischen Stücke alle Teile der Bühnenmusik.

Durch die Handlung der shakespeareschen Komödie wird Helen Heberer führen.

Um Anmeldung wird gebeten.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.

Einlaß 18:30 Uhr, Beginn 19 Uhr

Datum 17. Juli 2024Zeit 19:00 - 20:00Veranstaltungsort Park der Heinrich-Vetter-StiftungStandort Goethestraße 11, Ilvesheim, 68549, Deutschland, Preis Kostenlos

Sommernachtstraum im Park

Ein zehnköpfiges Ensemble der Mannheimer Bläserphilharmonie wird am 17. Juli um 19 Uhr Felix Mendelssohn Bartholdys „Ein Sommernachtstraum“ spielen.

Im Park der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim, Goethestraße 11, ermöglicht es eine Art Mini-Orchester, auch große Werke an außergewöhnlichen Orten zum Klingen zu bringen.

Die Bearbeitung von Andreas Tarkmann ist gegenüber dem Original etwas gekürzt, berücksichtigt aber bis auf die melodramatischen Stücke alle Teile der Bühnenmusik.

Durch die Handlung der shakespeareschen Komödie wird Helene Heberer führen.

Der Eintritt istfrei, um Spenden für die Künstler wird gebeten.

Einlaß 18:30 Uhr, Beginn 19 Uhr

16 Teilnehmer
284 verbleibend
Hier reservieren

Veranstaltungsort:

Sommernachtstraum im Park

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden